Sisters Rodeo flaniert neu als Trio
zwischen den Pfaden der Popmusik. 

SR Trio.jpg

Christoph Mani: Bass
Sandro Rätzer: Gesang, Gitarre
​Benjamin Dodell: Schlagzeug

Sisters Rodeo ist seit 2019 als Trio unterwegs, um Sandro Rätzers umfassenden Song-Fundus ein leichtfüssiges Popgewand zu verpassen. Cosy-Pop, wie der Schlagzeuger das nennt. Dann wurde Anfang 2020 pandemiebedingt alles zur kulturfreien Zone erklärt und live spielen war nicht mehr.
 
In der Zwischenzeit hat sich die Band ein sorgfältig reduziertes, vollständig akustisches Set erarbeitet. Gespielt wird die neue EP Langham Place (2021), eine Auswahl aus der LP Troubleshooting (2018) und einige ganz frische Songs mit viel LoveLoveLoveLove. 
 
Das passt eigentlich immer und überall: Club oder Wohnzimmer, Quartierstrasse oder Strand, Festival, Gartenparty oder Vernissage, laut oder leise. Wenn das Publikum ganz artig zuhört, auch komplett unverstärkt.